Pink-Floyd-Quiz

29. February 2008

Die große Quizrunde zum Abschluss der Pink-Floyd-Woche:


Die beiden ersten Punk-Songs der Welt

28. February 2008

…kommen natürlich – wir befinden uns in der Pink-Floyd-Woche – von Pink Floyd:

The Nile Song (YouTube)
Ibiza Bar (YouTube)

Nachzuhören auf dem Album “More” (1969).


Geburt eines Grundrechts (2)

27. February 2008

Das Bundesverfassungsgericht hat heute die nordrhein-westfälische Online-Durchsuchung für verfassungswidrig erklärt – und zugleich Weitsicht demonstriert: In den vergangenen Wochen haben etliche Bundes- und Landespolitiker erklärt, die anstehende Entscheidung als Grundlage und Maßstab für künftige Online-Durchsuchungs-Gesetze zu nehmen. Das BVerfG hat deshalb im heutigen Urteil (1 BvR 370/07) ausführlich zu den verfassungsrechtlichen Vorgaben auch über den konkreten (NRW-)Einzelfall hinaus Stellung genommen, und nicht nur das: Es hat sogar ein neues Grundrecht entwickelt, das “Grundrecht auf Gewährleistung der Vertraulichkeit und Integrität informationstechnischer Systeme”.

Ausführlich zu diesem neuen “IT-Grundrecht” habe ich mich bei Telemedicus ausgelassen. Hier bleibt mir die Erkenntnis, dass BVerfG-Urteile umso aufregender sind, je weniger Rechtsprechungs- und Literaturverweise sie enthalten. To boldly go where no Bundesverfassungsrichter has gone before!


Die dunkle Seite des Regenbogens

27. February 2008

Eines der berühmtesten Pink-Floyd-Gerüchte ist die Behauptung, das Album “Dark Side of the Moon” (1973) laufe erstaunlich synchron zum Film “The Wizard of Oz” (1939) – das könne doch kein Zufall sein, oder?

Vielleicht doch. Wer ca. 45 Minuten Zeit hat, klicke sich hier durch und staune, wie wenig synchron die beiden Werke sich zueinander verhalten. Wer wissen will, warum überhaupt jemand darauf gekommen ist, schaue sich hier die vier “Stellen” an.

Naja.

Dies ist ein Beitrag zur Pink-Floyd-Woche.


Geburt eines Grundrechts

27. February 2008

Grundrecht auf Gewährleistung der Vertraulichkeit und Integrität informationstechnischer Systeme, * 27.02.2008

Mehr dazu in Kürze morgen hier.


Die drei besten Pink-Floyd-Coverversionen

26. February 2008
  1. Scissor Sisters – Comfortably Numb (YouTube)
  2. Voivod – Astronomy Domine (YouTube)
  3. Foo Fighters & Brian May – Have a Cigar (YouTube)

Die Originalversion von “Astronomy Domine” (Stream) kommt regelmäßigen ARD-Zuschauern sicher bekannt vor: Der ARD-“Brennpunkt” (Stoiber! Schneechaos! Schwerer Unfall! Die nachfolgenden Sendungen!) beginnt mit einer mittlerweile stark verfremdeten Version der ersten Takte.

Dies ist ein Beitrag zur Pink-Floyd-Woche.


Lass dich nicht von deinen Gefühlen leiten!

25. February 2008

Ganz weit vorn im Wettbewerb “Zerknirschteste Fußnote in einer juristischen Arbeit”:

“Der Verfasser hat sich zu dem Fragenkomplex [Leistungszulagen für Hochschullehrer] in dem Aufsatz “Trend der Besoldungspolitik zu leistungsbezogenen Differenzierungen und Auswirkungen auf Hochschullehrer” in ZBR 1997, 260 / 263 ff. geäußert, empfindet heute aber seine Stellungnahme als zu wenig fundiert oder mit anderen Worten als vorschnell. Es war eine gefühlsbeeinflusste Stellungnahme mit zu wenig Fakten als Hintergrund. Aus dieser Situation heraus wird er sich zu der Thematik auch nicht mehr äußern.”

Summer, “Das Professorenamt im statusrechtlichen Sinne”, in: Hanau u.a. (Hrsg.): Wissenschaftsrecht im Umbruch – Gedächtnisschrift für Hartmut Krüger, Berlin 2001, S. 324, Fußnote 6.

Mit Dank an Kollegin S. für das Fundstück.