Mitbringsel aus Florida (Auflösung)

Bei dem hier inkognito vorgestellten Wunderwerk der Lebensmittelchemie handelte es sich um “Key Lime Parfait”:

keylimepie.jpg

Diese profimäßig überzuckerte pappige Pampe hat mit der originalen “Key lime pie” soviel gemeinsam wie Topfschlagen mit Musik. Platon würde sagen: Es ist sehr schwer, an diesem unvollkommenen Abbild die Idee zu erkennen. Key lime pie vom finstersten Ende der Höhle aus betrachtet.

Ein wenig Gebäck ist auch drin (die Schicht unter der obersten grünen Schicht), ansonsten handelt es sich aber eher um eine Cremespeise.

Richtige Key lime pie gibt z.B. in Key West in der “Blond Giraffe“, aber auch im Supermarkt. Im Andenkenladen des Everglades-Nationalparks fand ich einst dieses wohlschmeckende Exemplar.

2 Responses to Mitbringsel aus Florida (Auflösung)

  1. Und das wurde dir aus Florida mitgebracht? Und das hat sich bis Deutschland gehalten? Das finde ich das eigentlich faszinierende😉

  2. Bernie says:

    Naja, äh, eigentlich habe ich nur das Foto mitgebracht, das ich aber immerhin selbst gemacht habe. Das “parfait” habe ich nach ein paar Löffeln weggeworfen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: