Songs in der Endlosschleife (8)

Aus der Reihe “Songs, die ich mir mindestens zehnmal direkt hintereinander angehört habe”:

Alphaville – Forever Young


(YouTube Direktdanceinstyle)

(1994)

Im ersten Semester, dem Wintersemester 1994/1995, bei einer kleinen Party in meinem Plattenbau-Studentenwohnheimzimmer. Wir fühlten uns ungeheuer young, stellten auf Repeat und drehten bei jedem Abspielen ein bisschen lauter. Um vier Uhr nachts klopfte es. Er wohne zwei Stockwerke höher, sagte der Besucher. Nein, zu laut sei die Musik nicht, aber sie würde langsam langweilig. Ob wir wohl was anderes spielen könnten?

Überhaupt wundert es mich, wie duldsam meine Mitbewohner damals gegenüber Lautstärke waren. Jetzt sind meine Nachbarn nachts oft laut, aber bevor ich mich beschweren gehe, denke ich an damals und lasse es fast immer sein. Lieber kaufe ich Ohrstöpsel. Meistens reichen sie aus.

Bei Ivo gibt’s weitere Versionen des Songs.

Alle Teile der Serie in diesem Blog

2 Responses to Songs in der Endlosschleife (8)

  1. thiudisko says:

    1994 war das Ding aber schon 10? Jahre alt.
    Hörte ich noch zu Formel 1 Zeiten bei Peter Illmann und seiner Isetta.
    Mein Gott, was bin ich alt.

    Glück auf! :–)

  2. scheiloranch says:

    Ich habe mir gleich die ganze CD gakauft, weil ich diesen Song so klasse fand (und finde!). Es sind noch ein paar Hits drauf, ich war ganz begeistert!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: